SwimRun Rheinsberg am 7. Juli 2019

Weitere Veranstaltungen

News

AVON Frauenlauf Story: Man lebt nur einmal

25.03.2019

© SCC EVENTS/pebe-sport.de

Manchmal hält das Leben Schicksale bereit, auf die man sich nicht vorbereiten kann. Katharina* wurde 2013 mit solch einem Schicksal konfrontiert. Trotzdem dieser Einschnitt nach wie vor sehr schwer zu verarbeiten ist, hat ihr das Laufen durch den Alltag und alle Trauer geholfen.

Es war Sommer, als das Unternehmen, bei dem Katharina angestellt war, seine Berliner Büros schloss. Sämtliche Mitarbeiter wurden an den Hamburger Hauptsitz versetzt. Für Katharina und ihre Familie war ein Umzug an die Elbe undenkbar, denn sie wollten an dem eingespielten Leben in Berlin fest halten. Mit ihrem Mann Andreas* kalkulierte Katharina die neue Situation und kam zu einem erfreulichen Ergebnis: Sie kündigte ihren Job und legte eine Beschäftigungspause ein.

 Die gewonnene Zeit feierte die 3-köpfige Familie mit einem Asien-Urlaub. Auf Bali sollte der Stress der vergangenen Wochen hinter sich gelassen werden. Es galt, eine neue Zukunft zu gestalten und neue Pläne zu schmieden.

Doch diese Zukunft sollte ganz anders werden.

Nach einem anstrengenden Surf-Ausflug in den Balinesischen Wellen, erlitt Andreas urplötzlich einen Herzinfarkt, brach am weißen Traumstrand zusammen und verstarb. Katharinas heile Welt wurde in ihren Grundfesten erschüttert. Geschockt und gelähmt stand sie nun allein da. Die Umstände, in die sie rutschte, ließen sich zunächst kaum fassen.

Ohne Job, mit einem 8-jährigen Sohn voller Fragen und in extremer Trauer, brach sie den Urlaub ab und flog nach Hause. Doch es gab keine Pause für sie: In Berlin angekommen, musste sie sich um eine neue Wohnung kümmern, suchte sich eine neue Beschäftigung, regelte den Nachlass und war natürlich auch immer für ihren Sohn Tom* da.

Laufen als Seelentröster

 In dieser Zeit fing Katharina an zu laufen. Die Bewegung verhalf ihr zu einer Auszeit von dem traurigen Wahnsinn, den sie durchmachte. Sie lief sich den Kopf frei und schöpfte Kraft. Nur beim Laufen konnte sie klare Gedanken fassen und entscheiden, was für sie und ihren Sohn wichtig war. Trauer und Schmerz waren ihr ständiger Begleiter, doch durchs Laufen konnte sie Woche für Woche besser damit umgehen.

Irgendwann wollte Katharina nicht mehr allein laufen gehen. Sie stieß auf den AVON Frauenlauf und meldete sich an. Die fröhliche Atmosphäre und mitreißende Stimmung beeindruckten sie. Die jubelnden Menschen am Streckenrand und die begeisterten Teilnehmer spornten sie an. Sie fühlte sich mal wieder wohl mit sich und ihrer Umwelt.

Eine wieder gefundene Freundin

Katharina lief sich ihre Sorgen weg und wurde belohnt. Beim Berliner Halbmarathon traf sie zufällig eine alte beste Freundin wieder. Nathalie und Marie* waren zu Jugendzeiten nahezu unzertrennlich, hatten sich aber im Zuge der Familienplanung aus den Augen verloren. Durch die gemeinsame Begeisterung am Laufen fanden sie schnell wieder zueinander und ließen ihre Freundschaft aufleben. Viele gemeinsame Kilometer und Nachmittage folgten.

Im November 2018 erfuhr Katharina der nächste Schicksalsschlag. Ihre neue alte Freundin Marie starb an einem Aneurysma. Katharinas alte Wunden brachen auf. Schon wieder war ihr ein wichtiger Mensch genommen worden. Wieder fühlte sie sich hilflos und dem Schicksal ausgeliefert. Und wieder half ihr das Laufen, auch dieses Tief zu überstehen und zurück in die Spur zu kommen.

Katharina lässt sich nicht unterkriegen. Sie hat gelernt, nicht aufzugeben, egal wie schwer die Umstände auf einem lasten.  Sie lebt gesund und frei nach dem Motto "Live life to the fullest" (dt: Genieß dein Leben in vollen Zügen). In diesem Jahr hat sie sich noch einmal den GENERALI BERLINER HALBMARATHON vorgenommen und freut sich auch schon auf die tolle Stimmung beim AVON Frauenlauf.

___________________________

*Name geändert

___________________________

Mehr Informationen zum AVON Frauenlauf und der Anmeldung gibt es auf www.berliner-frauenlauf.de

Du möchtest deine Lauf-Geschichte mit uns teilen? Schreib uns einfach eine Mail an avonfrauenlauf@scc-events.com tun. Wenn deine Geschichte durch SCC EVENTS veröffentlicht wird, erhälst du einen Präsentbeutel mit tollen AVON Kosmetik Produkten.


Weitere News

23.04.2019 Premiere der Abbott World Marathon Majors Wanda Altersklassen Weltmeisterschaft
23.04.2019 Wir gedenken Heidi Hetzer
17.04.2019 AVON Frauenlauf Story #5: Wie eine Freundschaft zum Sport motiviert
14.04.2019 Aprilwetter beim Airfield Run 2019

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des SwimRun Rheinsberg Seehotel Rheinsberg HEAD Erdinger Alkoholfrei Antenne Brandenburg

Anzeige

Anzeige