SwimRun Rheinsberg am 1. Juli 2018

Weitere Veranstaltungen

News

Rund 3.500 Motivationswunder erobern den Olympiapark

Ein Rückblick auf den BARMER Women's Run 2017

16.07.2017

© SCC EVENTS/Camera4

Rund 3.500 Motivationswunder erobern den Olympiapark

und 3500 Teilnehmerinnen in brombeerfarbenen T-Shirts, ein lebhaftes Women's Village und eine attraktive Strecke durch den Berliner Olympiapark sorgten beim diesjährigen BARMER Women's Run für großartige Stimmung.

Über die 5- und 8-Kilometer-Strecken gingen insgesamt 3.476 Läuferinnen und Walkerinnen an den Start. Stolz trugen sie das diesjährige Motto "Motivationswunder" auf ihren Eventshirts zur Schau. 

Zur Öffnung des Women’s Village um 10 Uhr herrschten bereits angenehme Temperaturen. Die geringe Bewölkung lockte die Teilnehmerinnen schon früh ins Reiterstadion im Olympiapark. Bis zum ersten Startschuss um 13 Uhr blieb viel Zeit, das Angebot der verschiedenen Aussteller im Women's Village zu entdecken. Großer Beliebtheit erfreute sich das Women’s Day Spa, wo sich die Motivationswunder kostenfrei massieren oder die Haare frisieren lassen konnten.    

Um 13 Uhr schickte dann Heike Drechsler, Botschafterin der Barmer, die 2155 5-Kilometer-Läuferinnen unter der Anfeuerung hunderter Zuschauer und der 8-Kilometer-Starterinnen auf die Strecke. Dazu glitzerten Seifenblasen und die Kostüme zahlreicher verkleideter Läuferinnen um die Wette.

Die 19-Jährige Amrei Konrad (Gotorun) lief nach 21:48 Minuten siegreich über die Ziellinie: „Ich mache bereits seit meinem 13. Lebensjahr Leichtathletik, laufe vor allem über die Mittelstrecke, aber auf der blauen Bahn im Olympiastadion zu laufen, war bislang das beeindruckendste Lauferlebnis für mich."

Ähnlich begeistert zeigten sich die 1.321 Teilnehmerinnen des 8-Kilometer-Laufes. Den Startschuss gab TV-Moderatorin Jana Ina Zarrella. Begleitet von ein paar leichten Regentropfen überquerte Maja Seidel (Team Erdinger Alkoholfrei) nach 33:12 min die Ziellinie. 

Trotz vereinzeltem leichten Regens strahlten im Women’s Village weiterhin motivierte Gesichter. Viele genossen die entspannte Atmosphäre und nutzten die Zeit bis zur abschließenden Siegerehrung zum (erneuten) Besuch der Stände, zum Chillen, Essen oder Feiern mit den Freundinnen.  

Der BARMER Women's Run ist Teil der BARMER Women's Run Laufserie von Runner's World. Der nächste Stopp der Tour ist nun am 29. Juli in Frankfurt am Main.


Weitere News

22.09.2017 Kenenisa Bekele: «Ich denke, ich bin bereit»
21.09.2017 Kenia gegen Äthiopien und Anna Hahner beim BMW BERLIN-MARATHON am Sonntag:
21.09.2017 Prognose Massensprint bei den Inlineskatern des BMW BERLIN-MARATHON
20.09.2017 Wilson Kipsang: «Ich habe noch nicht genug»

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des SwimRun Rheinsberg HEAD Erdinger Alkoholfrei Antenne Brandenburg

Anzeige

Anzeige