SwimRun Rheinsberg am 25. Juni 2023

Weitere Veranstaltungen

News

Training für den Frühjahrsklassiker

Nur noch 3 Monate bis zum Halbmarathon

04.01.2001

Schon seit drei Monaten bereiten sich über 120 Laufwillige in vier Trainingskursen des SCC für den Frühjahrsklassiker, dem 21. BERLINER HALBMARATHON am 1. April 2001, intensiv und gewissenhaft vor.
Hier ist jeweils viermal in der Woche das SCC-Mommsenstadion der Treffpunkt und Ablaufpunkt für das Laufen.

Ab Sonnabend, dem 6.1.2001 beginnt ein Intensivkurs, als Vorbereitung für den Halbmarathon mitten im Zentrum von Berlin, dem Tiergarten.

Um 14.00 Uhr, jeden Sonnabend ab 6. Januar ist der Treffpunkt für das Training die Siegessäule, Nähe Hofjägerallee.
Dieses Angebot richtet sich auch an die Berliner Hotelgäste, die in den Sommermonaten von diesem Punkt aus ein Lauf-Sightseeingprogramm vom SCC angeboten erhielten. Ab April 2001 wird dieser Hotelservice wieder aufgenommen. Der Leiter des Vorbereitungstrainings ist der SCC Langstreckentrainer John Kunkeler.

Eine Anmeldung ist nicht nötig - Hinkommen und Mitmachen.

Die Laufstrecken verlaufen durch den schönsten Teile des Tiergarten. Umkleidemöglichkeiten sind nicht vorhanden.

Allgemeines Lauftraining: Jeden Sonntag um 9.30 Uhr - ab SCC-Mommsenstadion (kostenlos), Umkleiden und Duschen vorhanden.
Laufen mit dem BERLIN-MARATHON Rekordler Bernd Hübner, 60 - 90 Minuten gemeinsam joggen durch den Grunewald.


Weitere News

01.01.2023 Beim 50. Jubiläum des Berliner Neujahrslauf ging die Party weiter
31.12.2022 45. Berliner Silvesterlauf 2022 – ein Feuerwerk an Gänsehaut in der Hauptstadt
28.08.2022 Berliner Straßenlauf - Die Generalprobe geglückt!
31.07.2022 adidas Runners City Night feiert rauschende Jubiläumsparty

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des SwimRun Rheinsberg     Seehotel Rheinsberg      Erdinger Alkoholfrei      adidas      

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.